Navigation

Online-Vorlesung Schulpädagogik (Modul I) - Einführung in die Schulpädagogik / Institutionalisierte Lehr-Lernprozesse analysieren und gestalten (Lehramt Modul I und Master EE-BF)

Dozent/in

Details

Zeit/Ort n.V.:

Online-Vorlesung für Modul 1 Schulpädagogik Lehramt / Vorlesung für Modul 6 im Master EE-BF

  • Di 14:00-15:30, Raum 1.132

Prerequisites / Organizational information

Für den Besuch der Vorlesung ist keine Anmeldung erforderlich. Für das BASISSEMINAR ist eine Anmeldung auf Mein Campus notwendig.
Vorlesung und Basisseminar bilden zusammen das Modul 1 Schulpädagogik "Grundlagen der Schulpädagogik"

ECTS-Informationen

Credits

5

Inhalt:

Diese Vorlesung fokussiert die theoretischen Grundlagen professioneller Handlungskompetenzen von Lehrkräften. Im ersten Teil der Vorlesung geht es um Unterrichten als zentrale Aufgabe von Lehrerinnen und Lehrern. Eine theoriebasierte Unterrichtsplanung erfordert vor allem die Kenntnis von Lehr-Lerntheorien und didaktischen Modellen, mit Hilfe derer die Gestaltung von Lernumgebungen zur Förderung fachlicher und überfachlicher Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern begründet wird. Der zweite Teil der Vorlesung beschäftigt sich mit den Grundlagen pädagogischen Handelns in der Schule, und zwar mit der Heterogenität der Lernenden und den Erziehungsaufgaben der Lehrperson und die unterrichtliche Organisation von Kommunikations- und Interaktionsprozessen. Im dritten Teil der Vorlesung wird ein weiterer zentraler Aufgabenbereich von Lehrenden beleuchtet, die Pädagogische Diagnostik und Beratung. Schließlich werden empirische Befunde der Lehr-Lernforschung gesichtet und Konsequenzen für die Planung und Weiterentwicklung von Unterricht abgeleitet. Dabei werden auch Selbst- und Fremdevaluation sowie Innovieren als Aufgaben von Lehrpersonen diskutiert.

Literature:

Wird in der Vorlesung bekannt gegeben.

Zusätzliche Informationen

Schlagwörter: Lehr-Lernprozesse, Aufgaben von Lehrpersonen, Unterrichtsentwicklung, ee-bf

Erwartete Teilnehmerzahl: 400