Ulrike von Urbanowicz

Ulrike von Urbanowicz, StRin an Grundschulen

Institut für Erziehungswissenschaft
Lehrstuhl für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt empirische Unterrichtsforschung

Raum: Raum 0.145
Regensburger Straße 160
90478 Nürnberg

Sprechzeiten

Sprechzeiten per Zoom nach vorheriger Terminvereinbarung per Mail an ulrike.urbanowicz@fau.de. Mailanfragen werden in der Regel von Montag bis Donnerstag zwischen 09:30 und 18:00 Uhr und Freitag von 09:00 Uhr bis 15 Uhr bearbeitet.

 

 

 

 

Um vorherige Anmeldung per E-Mail wird gebeten.

Vita

Seit 09/2018

Abgeordnete Lehrkraft am Lehrstuhl für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt empirische Unterrichtsforschung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Seit 2015

P.i.K.-Lehrkraft der Friedrich-Wilhelm-Herschel-Grundschule in Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg zur Vernetzung aller Ausbildungsphasen

 

Bildungslotsin an der Peter-Henlein-Realschule Nürnberg-Eibach

2013 bis 2014

 

2015 bis 2018

Praktikumslehrerin an der Friedrich-Wilhelm-Herschel-Grundschule Jgst. 3/4

2000 bis 2012

Lehrerin an der Grundschule Maiacher Grundschule in den Bereichen Sprachlernklasse 1/2, Vernetzung Kindergarten- Grundschule, Übergangsmanagement Grundschule-weiterführende Schulen

 

Freiwillige Einsätze als mobile Reserve

1997 bis 2000

Elternzeit

1994 bis 1997

Fachlehrkraft für Evangelische Religionslehre an der GS Schwabacher Str. in Fürth und an der GS I in Zirndorf

1993 bis 1994

Lehrerin für Übergangsklassen an der GS Knauerstr. Jgst.1/2

1991 bis 1993

Lehrerin an der GS Nennslingen Jgst. 3/4, Unterrichtsmitschauen für Seminare, Mitarbeit am Lehrplan Evangelische Religion, Videoaufzeichnungen für die Ausbildung von Religionspädagogen am Religionspädagogischen Zentrum der Evangelisch-Lutherischen-Kirche in Bayern

1989 bis 1991

Referendariat an der staatlich anerkannten privaten kooperativen evangelischen Gesamtschule Wilhelm Löhe Nürnberg

1984 bis 1989

Studium Lehramt an Grundschulen an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Publikationen

Es wurden leider keine Publikationen gefunden.

Aktivitäten

Es wurden leider keine Aktivitäten gefunden.

Projekte

Es wurden leider keine Projekte gefunden.

Lehre

Praxisseminar (PRS)

Tutorium (TUT)

Seminar (SEM)

  • Basisseminar Schulpädagogik (Standort Nürnberg): Planung und Analyse von Lehr- Lernprozessen (Modul I Schulpädagogik, Standort Nürnberg) (Lehramt, Modul I)

    Nach aktuellem Stand (14.12.2021) kann (noch) nicht angeführt werden, ob die Veranstaltungen vollständig als Präsenz-/Online- oder Hybridlehre umgesetzt werden. Bitte beachten Sie, dass mögliche Online-Lehre von den diversen Dozierenden unterschiedlich umgesetzt werden kann (Turnus, Zeitrahmen, usw. - der Gesamtworkload ist aber stets GLEICH!!!).). In jedem Falle finden mögliche Zoom-Sitzung während der ursprünglichen Präsenzzeiten statt. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Planung. Weitere Informationen folgen so bald wie möglich. WICHTIG: Ergänzungsveranstaltung Inklusion: Jede/r Teilnehmerin/Teilnehmer des Basisseminars meldet sich für EINEN Termin der Veranstaltung "Ergänzungsveranstaltung Inklusion" an. Es handelt sich hier um Parallelveranstaltungen mit gleichem Inhalt. Nähere Informationen zur Organisation und Durchführung folgen.

    • 2SWS; Erwartete Teilnehmerzahl: 40; Für Gaststudenten zugelassen; ECTS studies (ECTS credits: 2,5)
    • Termin:
      • Mi 14:00-15:30, Raum 0.014 (außer vac) (Kurs Basisseminar: Planung und Analyse von Lehr-Lernprozessen (BasisMi Urb) Kurs 7) ICS
      • Mo 11:30-13:00, Raum 0.014 (außer vac) (Kurs Basisseminar: Planung und Analyse von Lehr-Lernprozessen (BasisMo2 Urb) Kurs 3) ICS
      • Di 11:30-13:00, Raum St. Paul 00.401 (außer vac) (Kurs Basisseminar: Planung und Analyse von Lehr-Lernprozessen (BasisDi Urb) Kurs 5) ICS
      • Mo 8:00-9:30, Raum 0.014 (außer vac) (Kurs Basisseminar: Planung und Analyse von Lehr-Lernprozessen (BasisMo1 Urb) Kurs 2) ICS
  • Vertiefungsseminar (Modul II Schulpädagogik Lehramt, Standort Nürnberg)

    Die Lehrveranstaltungen (Modul-II-Vertiefungsseminare Schulpädagogik) werden aufgrund entsprechender Anordnung der Hochschulleitung der FAU bzw. der Schutzmaßnahmen (Kontaktbeschränkungen) in der Regel als Online-Seminar umgesetzt - das hängt jedoch am Ausmaß der Pandemie zu Beginn der Vorlesungszeit, den Vorgaben der FAU UND dem jeweiligen Dozierenden (Seminargröße, Raumkapazität, usw.). Änderungen werden zeitnah bekannt gegeben. Möglicherweise finden bei Online-Formaten während des ursprünglichen Präsenzzeitraums Veranstaltungen via Zoom statt – bitte berücksichtigen. Die Seminare werden von zusätzlichen Angeboten bzw. Übungen zur Vorbereitung und Nachbereitung wie bspw. Wikis, Selbsttests und Musterlösungen ergänzt. Darüber hinaus wird die Kommunikation in den Seminaren bzw. mit den einzelnen Studierenden durch zusätzliche bzw. verlängerte Zoom-Meetings oder Plattformen wie Chats, Foren und Etherpads vertieft.

    Vor den Veranstaltungen des Moduls 2 Schulpädagogik (Vertiefung schulpädagogischer Fragestellungen) muss das Modul 1 Schulpädagogik erfolgreich abgeschlossen sein.

    • 2SWS; ECTS studies
    • Termin:
      • Do 8:00-9:30, Raum 0.014 (außer vac) (Kurs Vertiefungsseminar 10: Heterogenität im Klassenzimmer (VerUrb2).) ICS
      • Di 9:45-11:15, Raum 0.014 (außer vac) (Kurs Vertiefungsseminar 6: Heterogenität im Klassenzimmer (VerUrb1)) ICS
      • Do 9:45-11:15, Raum 0.014 (außer vac) (Kurs Vertiefungsseminar 12: Heterogenität im Klassenzimmer (VerUrb3).) ICS